Lesestark! Dresden blättert die Welt auf.

Aktuelles

Um stets auf dem Laufenden zu bleiben, können Sie unseren Newsletter abonnieren, der Ihnen neben aktuellen Informationen auch Buchtipps und Hinweise auf Änderungen bei unseren Angeboten bequem in Ihr Postfach sendet.

Herr Eichhorn findet den ersten Schnee – Sebastian Meschenmoser in Dresden

Mitteilung vom 29 Januar, 2014

Nach 4 Jahren war endlich der Illustrator Sebastian Meschenmoser wieder in Dresden zu Gast, um Erstklässler in den Bibliotheken Blasewitz, Prohlis, Strehlen, Bühlau, Neustadt und der Haupt- bibliothek mit seinen Geschichten von Herrn Eichhorn, der den ersten Schnee und das Glück sucht, zu verzaubern. Der Zufall wollte, dass es während seiner ersten Lesung endlich in Dresden zu schneien begann. Die Kinder lauschten interessiert und vergnügt den seltsamen und witzigen Begegnungen von Herrn Eichhorn und dessen Freunden Bär und Igel. Besonders beeindruckt waren die Schüler von den Life-Zeichnungen von Sebastian Meschenmoser und freuten sich daher, dass jeder ein nur für ihn gezeichnetes Original vom Künstler mit nach Hause nehmen konnte.

   Sebastian_Meschenmoser_28.01.14    Meschenmoser_Bibliothek_Strehlen

Städtische Bibliotheken DresdenDrosos Stiftung ZürichBürgerstiftung Dresden

Ein Projekt der Städtischen Bibliotheken Dresden. Gefördert durch die drosos Stiftung Zürich und die Bürgerstiftung Dresden.