Lesestark! Dresden blättert die Welt auf.

Neues Lesefutter

Im Frühjahr und Herbst eines Jahres bekommt das Projektteam „Lesestark!“ besonders großen Hunger auf Bilder- und Kinderbücher, denn zu diesen Jahreszeiten füttern die Verlage den Buchmarkt mit vielen kleinen und großen Büchern. Sich durch die Anzahl der Neuerscheinungen zu arbeiten ist nicht leicht. Wir lesen aber gern und möchten Ihnen hier unsere Leckerbissen vorstellen. Wir hoffen, Sie bekommen Appetit auf mehr!

Unser Buch des Monats und andere Neuigkeiten stellen wir auch unserem Newsletter vor: Jetzt Newsletter abonnieren!

Herbst 2013

Olivia und das große Geheimnis

Tor Freeman
Orrell Füssli, 2013
(ab 4 Jahren)

Schon als Olivia beteuert, das Geheimnis niemandem zu verraten, ahnt man, dass es anders kommen wird. Zuerst kann sie sich noch zurückhalten, doch dann wird die Versuchung zu groß. Olivia erzählt zwar nur Jan vom Geheimnis, aber dieser verrät es Paul und so geht es weiter. Mit jedem Umblättern finden sich neue Interessierte und zum Schluss der Runde kommt das Geheimnis wieder bei Molly an. Jetzt hat Olivia ein Problem!

Olivia

Überraschung für Nino

ISOL
Aufbau Verlag, 2013
(ab 4 Jahren)

Nino findet ein Geschenk im Schrank. Das muss für seinen Geburtstag sein! Was mag nur drin sein in diesem großen, roten Paket? Schokolade, eine Katze oder eine Aztekenpyramide? Ein Elefant, ein Fußball oder sogar ein Piratenschatz? Endlich kommt Ninos Geburtstag. Voller Vorfreude reißt er das Paket auf und hervor kommt ein Buch. Nino ist schwer enttäuscht. Doch dann merkt er, dass in diesem einen Buch all das steckt, was er sich in seiner Fantasie ausgemalt hat.

 

Überrachung_Nino

Cowboy Klaus und der Weihnachtsmann im Kaktuswald

Eva Muszynski
mit Bildern von Karsten Teich
Tulipan Verlag, 2013
(ab 5 Jahren)

„Weihnachten im Wilden Westen“ davon hat Cowboy Klaus ja noch nie etwas gehört! Gemeinsam mit der Kuh Rosi und dem Schwein Lisa schmückt er einen Kaktus, backt Plätzchen und wartet auf den Weihnachtsmann. Doch der wird von echten Banditen, bunt bemalten Blaufuß-Indianern und hungrigen Kojoten aufgehalten. Ob Cowboy Klaus den Weihnachtsmann doch noch kennenlernen wird?

Cowboy_Klaus_Weihnachtsmann

Der Erlkönig

Johann Wolfgang von Goethe
mit Bildern von Sabine Wilharm
Kindermann Verlag, 2013
(ab 8 Jahren)

Wer kennt ihn nicht, den wohl bekanntesten Vater-Kind-Ritt der Literatur? Vater und Sohn reiten nachts durch Wind und Weiden, durch Nebelschweife und säuselnde Blätter immer dicht gefolgt von Familie Erlkönig. Der Vater reitet so schnell er kann um das Kind aus dem nächtlichen Wald zu bringen, doch auch der König der Elfen lässt nicht locker. Er versucht den Jungen mit Versprechen von Tanz und Gesang, von Blumen und Spielen in sein Waldreich zu locken. Ist der Vater schnell genug oder gewinnt der Erlkönig das Rennen? Oder war vielleicht alles nur ein Traum? Sabine Wilharms ausdrucksstarke und traumschöne Illustrationen beleben Goethes beliebte Ballade neu und schaffen ein weiteres Juwel in der Reihe Poesie für Kinder.

Erlkönig

Extra Garn

Mac Barnett
mit Bildern von Jon Klassen
Freies Geistesleben, 2013
(ab 5 Jahren)

Was ist nur los im kleinen Dorf von Annabelle? Alles ist grau und trist und trübe. Bis zu jenem Tag,
an dem sie eine Box findet, die nicht nur ihr Leben bunter und fröhlicher macht. Nicht enden wollendes Garn enthält die geheimnisvolle Box in allen nur erdenklichen Farben. Und so beginnt Annabelle strickend sich selbst, ihren Hund, die Dorfbewohner, die Häuser einfach alles mit buntem
Glück zu umgarnen. Das Leben fängt an, seine farbenfrohe Seite zu zeigen. Bis zu jenem Tag, an dem ein mürrischer Herzog sich der Box bemächtigt. Doch nicht nur er erfährt: Man findet nichts, wenn man nicht mit dem Herzen sucht.

Extra Garn

Für immer

Kai Lüftner
mit Bildern von Katja Gehrmann
Beltz&Gelberg, 2013
(ab 5 Jahren)

Ein traurig-schönes und sehr besonderes Bilderbuch, das poetisch von einem großen Verlust und dem Gefühl der Trauer erzählt und davon, wie sprachlos die ganze Welt dem kleinen Egon begegnet, als sein Papa gestorben ist. Egons Papa kommt nie mehr wieder. Er ist weg. Für immer. Gegen das »Für immer« gibt es keine Tabletten. Es wird nie wieder so sein, wie es war, sagt Mama. Aber es wird weitergehen. Aber warum sind die Menschen plötzlich so komisch? Es gibt die Flüsterer, die immer nur sagen »Das arme Kind« und die Grinser. Und die Armee der Sprachlosen. Das sind die meisten. Es ist schwer darüber zu sprechen, dabei ist es so einfach: Papa kommt nie wieder.

Für immer

Der Bärbeiß

Annette Pehnt
mit Bildern von Jutta Bauer
Carl Hanser Verlag, 2013
(ab 8 Jahren)

Schlechte Laune hat der Bärbeiß am liebsten. Er mag die Sonne nicht, denn er könnte schwitzen. Regen kann er auch nicht leiden, da wird man ja nass. Und Besuch mag er sowieso nicht. Aber davon lassen sich die freundlichen Wesen in der Nachbarschaft nicht beeindrucken. „Dann werden wir das Besuchen eben üben“, meint das Tingeli. Es ergreift die Initiative, und am Ende entsteht eine fröhliche Gemeinschaft, in der alle den größten Spaß haben: die Familie Graureiher mit ihrer überbesorgten Mutter, der Königspinguin, die Hasenfamilie, das Mädchen Maria und sogar der Bärbeiß. Ein Kinderbuch über Freundschaft mit witzigen Illustrationen von Jutta Bauer.

Bärbeiß

Geckos große Geschichtenwelt

Mixtvision, 2013
(ab 5 Jahren)

Jetzt gibt es die beliebtesten Vorlese-Geschichten aus dem erfolgreichen Gecko-Magazin in einem Buch! 14 Geschichten zu kunterbunten Themenwelten, von tanzenden Räubern bis zu tollkühnen Spatzen. Geschichten und Bilder von erfolgreichen Künstlern machen das Buch zu einem wahren Vorlese-Schatz!

Geckos_Geschichtenwelt

Löwe oder Gürteltier? Schau genau, dann sag ich´s dir.

Chiara Armellini
Knesebeck Verlag, 2013
(ab 4 Jahren)

Grüne Punkte, gelbe Striche, ein großer blauer Tropfen und etwas Graues, das wie ein Tannenzweig aussieht zufällig verstreute Formen. Was ist das? Was könnte es werden? Blättert man um, dann zeigt es sich: Flugs gruppieren sich die Stückchen zu einem stolzen Pfau. Stück für Stück geben sich so 14 Tiere zu erkennen, eins schöner als das andere. Aus bunten Formen werden lebendige Wesen Krokodil, Löwe, Eule. In Chiara Armellinis liebevollen Stempelbildern reichen sich Kunst und Natur die Hand. Stimmungsvolle Rätsel begleiten die Puzzleteile. Sie geben nicht nur Hinweise darauf, was sich hinter dem fröhlichen Wirrwarr verbirgt, sondern ermutigen auch dazu, bereits in der Unordnung etwas Sinnvolles zu entdecken. Das ist faszinierend und ein Riesenratespaß für Groß und Klein.

Löwe_oder_Gürteltier

Alle Welt. Das Landkartenbuch.

Aleksandra und Daniel Mizielinski
Moritz Verlag, 2013
(ab 8 Jahren)

Ein Landkartenbuch, wie es bisher noch keines gab: 51 Länder und Kontinente in Karten, Bildern und Vignetten – ein Augenschmaus! Was ist das Nationalgericht von Chile? Welche Pflanzen wachsen in Marokko? Was sind die Sehenswürdigkeiten von Finnland? Welchen Sport treiben Japaner? Welcher Tanz stammt aus Österreich, welches Produkt aus der Schweiz? Auf der Deutschlandkarte finden sich das Bauhaus, der VW Käfer, Johannes Gutenberg, die Bremer Stadtmusikanten, ein Spreewaldkahn, Pumpernickel, die Porta Nigra und noch vieles mehr. Und so geht es weiter – mit Frankreich, Mexiko, den Fidschi-Inseln. Ein Buch, das durch grafische Gestaltung und Lust am Detail von Anfang bis Ende überzeugt und echtes Klassikerpotential hat.

Alle_Welt
Städtische Bibliotheken DresdenDrosos Stiftung ZürichBürgerstiftung Dresden

Ein Projekt der Städtischen Bibliotheken Dresden. Gefördert durch die drosos Stiftung Zürich und die Bürgerstiftung Dresden.