Lesestark! Dresden blättert die Welt auf.

Fortbildung für Pädagogen

http://www.lesestarkdresden.de/wp-content/uploads/JS_6338_r1_c1.jpg
“Zusammen mit den Kindern begebe ich mich auf eine Reise in die Phantasie – und ich weiß nie, wo sie endet.”…

Lesepate, Hauptbibliothek

Entdecken Sie weitere Erfahrungsberichte und Arbeitsergebnisse »
http://www.lesestarkdresden.de/wp-content/uploads/JS_6469.jpg
“Ich kann auf spielerische Weise auch schwierige Themen den Kindern nahe bringen.”…

Bibliothekar, Pieschen

Entdecken Sie weitere Erfahrungsberichte und Arbeitsergebnisse »
http://www.lesestarkdresden.de/wp-content/uploads/JS_6509_r1_c1.jpg
“Geschichten lauschen, Bilder betrachten, eigene Gedanken weiterspinnen – das begeistert mich an Kinderbüchern.”…

Bibliothekarin, Pieschen

Entdecken Sie weitere Erfahrungsberichte und Arbeitsergebnisse »
http://www.lesestarkdresden.de/wp-content/uploads/JS_6362.jpg
“Wenn ich in leuchtende Kinderaugen blicke, bekomme ich für mein eigenes Leben viel zurück.”…

Lesepatin, Klotzsche

Entdecken Sie weitere Erfahrungsberichte und Arbeitsergebnisse »

Fortbildungsangebot 2018                                  # Kindertagesstätten

I. Licht aus! – Das Motiv der Nacht in aktuellen deutschsprachigen Bilder- und Kinderbüchern

Manche machen die Nacht zum Tag. Andere verabreden sich genau dort, wo Fuchs und Has‘ einander gute Nacht sagen und schlagen sich dafür sogar die Nacht um die Ohren. Was treiben eigentlich literarische Helden und Heldinnen in aktuellen Kinderbüchern nachts? Werden sie von Albträumen geplagt oder begeben sie sich auf Traumreisen? Treiben sie im Schutze der Nacht Unfug oder warten sie brav auf den Schlaf?

Im Seminar untersuchen die hoffentlich ausgeschlafenen Teilnehmer und Teilnehmerinnen an der Seite von Sabine Mähne (ehemals LesArt), wie von der Nacht in empfehlenswerten und spannenden Geschichten erzählt und ins Bild gesetzt wird.

 

Termin:            Mittwoch, 5. September 2018

Uhrzeit:             8.30 Uhr bis 13.00 Uhr

Ort:                  Veranstaltungsraum Zentralbibliothek (1. OG)

                        Kulturpalast, Schloßstraße 2, 01067 Dresden

Referentin:        Sabine Mähne (ehemals LesArt, Berlin)

 

II. Führung durch die Zentralbibliothek

Seit Mai 2017 ist die neue Zentralbibliothek im Kulturpalast für Nutzer und Besucher geöffnet. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit bei einer Führung die Räumlichkeiten kennenzulernen, Interessantes zum Bau zu erfahren und den Medienbestand zu entdecken.

Dabei stellen wir das vielfältige Medien- und Serviceangebot der Städtischen Bibliotheken Dresden vor, welches sich gezielt an Sie als Kita-Pädagogen richtet.

Termin:             Mittwoch, 26. September 2018

Uhrzeit:             15.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Ort:                   Veranstaltungsraum Zentralbibliothek (1. OG)

                         Kulturpalast, Schloßstraße 2, 01067 Dresden

 

III. Leuchttürme im Büchermeer

Jedes Jahr erscheinen über 8000 neue Kinder- und Jugendbücher auf dem deutschen Buchmarkt. Wie sich in diesem Büchermeer orientieren? Seien es Bilder-, Kinder- oder Sachbücher, Geschichtensammlungen, Gedichtbände oder Hörspiele – wir stellen Ihnen für Kinder im Alter von 3 – 6 Jahren geeignete Medien vor.

Termin:             Donnerstag, 8. November 2018

Uhrzeit:             9.00 Uhr bis 12.30 Uhr

Ort:                   Veranstaltungsraum Zentralbibliothek (1. OG)

                         Kulturpalast, Schloßstraße 2, 01067 Dresden

Referenten:        Christine Lippmann (Literaturpädagogin, Lesestark!),
                         Anne Neumann (Lesestark!)

 

…………………………………………………………………………………………………………………………………………..

Anmeldung unter:

kulturelle.bildung@bibo-dresden.de
0351 / 86 48 140

Anmerkungen:

Das Angebot ist kostenfrei.
Die Teilnehmer erhalten eine Teilnahmebescheinigung.

 

Fortbildungsangebot 2018                                            # Grundschulen

I. Es muss nicht immer Emil sein!

 Inwiefern ist Erich Kästners Poetik ein zeitgemäßes pädagogisches Programm? Auf welche Weise lassen sich seine Texte (Grundschul-)Kindern vermitteln? Anhand von Epigrammen, Textauszügen aus dem Kinderroman „Pünktchen und Anton“ und Filmausschnitten machen sich die Teilnehmer*innen gemeinsam mit Sabine Mähne (ehemals LesArt – Berliner Zentrum für Kinder- und Jugendliteratur) auf Ideensuche. Dabei spielen „Das verhexte Telefon“, „Der Preisboxer“ und „Baron Münchhausen“ eine komische Rolle!

 

Termin:             Mittwoch, 5. September 2018

DIESE VERANSTALTUNG IST BEREITS AUSGEBUCHT!

Referentin:        Sabine Mähne (ehemals LesArt, Berlin)

 

II. Führung durch die Zentralbibliothek

Seit Mai 2017 ist die neue Zentralbibliothek im Kulturpalast für Nutzer und Besucher geöffnet. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit bei einer Führung die Räumlichkeiten kennenzulernen, Interessantes zum Bau zu erfahren und den Medienbestand zu entdecken.

Dabei stellen wir das vielfältige Medien- und Serviceangebot der Städtischen Bibliotheken Dresden vor, welches sich gezielt an Sie als Kita-Pädagogen richtet.

Termin:             Donnerstag, 27. September 2018

Uhrzeit:             15.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Ort:                   Veranstaltungsraum Zentralbibliothek (1. OG)

                         Kulturpalast, Schloßstraße 2, 01067 Dresden

 

III. Leuchttürme im Büchermeer

Jedes Jahr erscheinen über 8000 neue Kinder- und Jugendbücher auf dem deutschen Buchmarkt. Wie sich in diesem Büchermeer orientieren? Seien es Bilder-, Kinder- oder Sachbücher, Geschichtensammlungen, Gedichtbände oder Hörspiele – wir stellen Ihnen für Kinder im Alter von 3 – 6 Jahren geeignete Medien vor.

Termin:             Donnerstag, 8. November 2018

Uhrzeit:             15.00 Uhr bis 18.30 Uhr

Ort:                  Veranstaltungsraum Zentralbibliothek (1. OG)

                       Kulturpalast, Schloßstraße 2, 01067 Dresden

Referenten:      Christine Lippmann (Literaturpädagogin, Lesestark!),
                          Anne Neumann (Lesestark!)

 

 

……………………………………………………………………………………………………………………………………………..

Anmeldung unter:

kulturelle.bildung@bibo-dresden.de
0351 / 86 48 140

 Anmerkungen:

Das Angebot ist kostenfrei.
Die Teilnehmer erhalten eine Teilnahmebescheinigung.

Lesestark aktuell

Lesestark PDF

Lesestark! Dresden blättert die Welt auf.
Städtische Bibliotheken DresdenDrosos Stiftung ZürichBürgerstiftung Dresden

Ein Projekt der Städtischen Bibliotheken Dresden. Gefördert durch die drosos Stiftung Zürich und die Bürgerstiftung Dresden.